Logo_Nachbau_outline_soft.png

Wärmeenergie

AUS DER REGION

IRDNING

denkt anders

symbole.png
NAHWÄRME aus BIOMASSE

für eine gesicherte heimische Wärme-versorgung – umweltschonend

und komfortabel

symbole.png
HEIZEN mit NAHWÄRME

für einen verringerten CO2 Ausstoß und

eine überschaubare Preisgestaltung

symbole.png
Leben im KREISLAUF

durch Nutzung rege-nerativer Ressourcen und 100%ige Wert-schöpfung für die Region

 
 

NAHWÄRME aus BIOMASSE

IHRE VORTEILE im Überblick
Logo_Nachbau_outline_soft.png

Verringerung des CO2 Ausstoßes

Verbrennung von Holz ist CO2 neutral, das heißt:

ein Baum wandelt während seines Wachstums die gleiche Menge CO2 in Sauerstoff um wie er bei der Verbrennung abgibt. Generell massive Schadstoffreduktion durch Wegfall vieler kleiner Einzelfeuerungen.

Es liegt in unserer

VERANTWORTUNG

Logo_Nachbau_outline_soft.png
 

IRDNING denkt umweltfreundlich und intelligent

Die Biowärme Irdning betreibt das  Biomasseheizwerk seit 1991 mit einem Nahwärmenetz von 25 km Länge.

Mehr als 90% des Wärmebedarfs von Irdning und Raumberg werden von diesem Biomasseheizwerk aus mit Wärme versorgt.

Sämtliche öffentliche Gebäude wie Schulen, Pflegeheim, Kindergärten, Amtsgebäude, HBLFA Raumberg-Gumpenstein mit Forschung und Schule, Schloßhotel Pichlarn und mehr als 400 Haushalte sind bereits angeschlossen.

Unser ökologischer Beitrag

  • 23 Land und Forstwirte aus der Gemeinde Irdning-Donnersbachtal sind in der Genossenschaft und beliefern das Heizwerk mit anderen Lieferanten aus der Region. Somit wird die Waldpflege gefördert und das Geld bleibt in der Region.
     

  • Der Brennstoffverbrauch liegt bei ca. 7.500 fm Energieholz, dies entspricht einer
    Menge von ca. 19.000 Srm Hackgut.

     

  • Durch eine betriebseigene Photovoltaikanlage erzeugen wir mehr Strom als für den gesamten Betrieb nötigt ist. Damit sind wir stromautark und der überschüssige Strom wird ins Netz eingespeist.
     

  • Durch den Betrieb dieses Biomasseheizwerkes konnten seit Beginn
    20.200 Tonnen Heizöl und Kohle ersetzt werden.
     

  • Dadurch wurden 45.500 Tonnen CO2 Emissionen eingespart.
     

  • Eine Wertschöpfung im Gegenwert von jährlich über
    1.300 Tonnen Heizöl
    bleibt in der Region.

 

Ihr KUNDENDIENST

Kontakte für bestehende Anschlüsse
Sie sind bereits Kunde
und haben eine Störung?
Was tun
im Störfall?
Unsere Installationspartner und Servicetechniker
sind für Sie da!

Ganz einfach INFORMIEREN!

Sie möchten eine persönliche Beratung, oder noch mehr

über die Funktion und Vorteile der Biowärme erfahren?

Wir stehen Ihnen natürlich gerne zur Verfügung.

Logo_Nachbau_dünner_outline.png

Bäuerliche Biowärmelieferungsgenossenschaft Irdning reg. Gen.m.b.H,

Falkenburg 208 · 8952 Irdning-Donnersbachtal

Tel. 03682-24 701 · 0699-112 211 49

biowaerme.irdning@aon.at

waldillu3.png

Danke! Die Nachricht wurde gesendet.